Where to buy my first kilt? What kilt? What about sizes for a kilt? The correcy length of a kilt. What tartan?

SIE KÖNNTEN NUR WENIGE SCHRITTE DAVON SEIN, SELBST EINEN KILT TRAGEN

HOME     1. MÄNNER + KILTS   2. WIE EINEN KILT KAUFEN?   3. WELCHES ZUBEHÖR?   4. WIE DEN KILT TRAGEN?

UTILITY KILTS     MÄNNLICHE RÖCKE   
  PROMOTION      LINKS      GALLERY     
WHAT'S NEW?      HOME

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 


 

Manchmal werde ich gefragt, wie und wo, man sich am besten einen Kilt kauft.
Es gibt so viele Möglichkeiten. Meine Vorschläge basieren sich auf die Vermutung, dass Sie keine schottischen Wurzeln haben, und dass deshalb ihr Kilt in der Freizeit zu verwenden ist.

Sie werden bemerken, dass sehr oft die Firma Heritage of Scotland.com erwähnt wird. Der Grund ist nicht, dass ich irgendwie von ihr abhängig bin, sondern dass ich mit ihr sehr gute und (deshalb) mehrmalige Erfahrungen habe. Das Qualität-Preisverhältnis ist ausgezeichnet, Lieferfristen werden eingehalten, und die Kundenbetreuung ist erstklassig.     

Wie erstehe ich meinen ersten Kilt?
Nehmen Sie einen Flug nach Edinburgh. Es gibt sehr viele Laden, die Kilts von der Stange verkaufen. Wahrscheinlicher ist es wohl aber, dass Sie ihn online kaufen werden, und im Besonderen, wenn Sie ihn maßgeschneidert haben möchten oder, der Länge wegen, müssen.

 

Wie mit Versandkosten, Zoll und MwSt.?
Sind Sie EU-Bürger, und hat der Verkäufer auch in der EU seinen Wohnsitz (z.B. in Schottland, gibt es keinen Zoll. Die MwSt. ist die des Exportlandes und im Preis inkludiert (in UK zurzeit 20%). Nur Versandkosten kommen dazu, und ein Paar Kilt-Shops bieten sogar kostenlosen Versand an, unter ihnen Heritage of Scotland..

Es kommt vor, dass Kilt-Shops ihre Preise ohne MwSt. anführen, zum Beispiel wenn sich die meisten ihrer Kunden in USA oder Kanada befinden. Seien Sie darauf aufmerksam, damit der Kilt beim Zahlen nicht plötzlich 20% teurer geworden ist.

Sind Sie EU-Bürger, und der Verkäufer nicht (er befindet sich z.B. in USA und Kanada), ist es anders und weniger günstig.

Hier sieht die Kalkulation so aus:
[(Preis + Versand) 
* Zollfaktor * MwSt.-Faktor] + Importgebühr.

Falls Preis plus Versand umgerechnet unter 150 EUR betragen (kann in den einzelnen EU-Ländern ein bisschen unterschiedlich sein), ist der Zollfaktor 1,0 (=Zollfrei); sonst 1,12 (12% Zoll auf Bekleidung). Der MwSt.-Faktor entspricht der MwSt. des Importlandes (zur Zeit in EU zwischen 1,19 und 1,25. In Deutschland 1,19). Die Importgebühr ist ein Festkosten und in den EU-Ländern unterschiedlich, könnte um 20 EUR sein.

 

Was sollte ich wissen, bevor ich mir einen traditionellen Kilt bestelle?

Etwas Basiswissen brauchen Sie, besonders wenn Ihnen ein Kilt von der Stange nicht reicht.  

 

Wolle oder Kunststoff?
Schurwolle ist am besten.

Kunststoffe wie PV (Polyviskose) brauchen aber nicht eine schlechte Wahl zu sein. Die schottische Weberei, Marton Mills stellt auch Tartanstoffe in PV her. Die Qualität ist sehr gut und wird auch für Kilts, die nach Maß geschneidert werden, verwendet. Um 10 oz.

Billige Kilts (um 50 GBP) sind aus PV/Acryl und oft Heavy Weight, besonders die, die aus Pakistan kommen. Diese Kilts halten sich gut und lange.

Es gibt auch Kilts von dort, die nur um die Hälfte kosten. Für sie hat man fast immer ein leichtes Material verwendet, das eine sehr lose Struktur hat. Nicht empfehlenswert.    

 

Acht Yard oder weniger?
Soll es echt traditionell sein, kommt nur der 8 Yard Kilt infrage. Auch die guten, billigen aus Pakistan sind typisch 8 Yard Kilts, aber sonst begnügen sich heute viele mit fünf oder heute seltener vier Yard.

Mir ist ein 5 Yard Kilt optimal

 

Tartan

Welcher Tartan (Karomuster)?
Viele denken zweifelslos an den Royal Stewart Tartan, wenn sie das Wort Karomuster hören. Er ist aber nur einer von tausenden von registrierten Tartans. Die meisten, scheint es, sind doch von der Farbe Rot dominiert, und danach folgen die Farben Grün und Blau.  

Die meisten Tartans sind Clan Tartans und also für Mitglieder der unterschiedlichen Klans bestimmt. Andere sind District Tartans, die Leute ohne eine Klan Verbindung, aber mit einer Zugehörigkeit zu einer Gegend verwenden können. Beispiel: Isle of Skye. 

Sehr viele sind Corporate Tartans, was bedeutet, dass Unternehmen und Organisationen einen eigenen Tartan designt und registriert bekommen haben.

Und dann gibt es endlich universal Tartans, manchmal auch Fashion Tartans genannt, die für alle da sind. Es sind zum Beispiel Royal Stewart, Holyrood, Hunting Stewart, Stewart Black, Caledonia und BlackWatch.

Nun gibt es kein Gesetz, der einem verbietet, einen bestimmten Tartan zu verwenden, und die wenigsten Schotten sollten vermutlich etwas dagegen haben, sollten sie Sie in ”ihrem” Tartan erblicken, und wie sollten sie auch beweisen können, dass Sie nicht irgendeine Verbindung zu diesem Klan hätten? Wenn es um Tartans für Damenbekleidung geht, machen sich die Hersteller auch nicht viele Gedanken darüber.  

Deshalb können Sie getrost den Tartan wählen, den Ihnen am besten gefällt. Je populärer ein Tartan, umso billiger ist er meistens auch.

Kilts von der Stange werden in sowohl Klan- wie auch Universaltartans geliefert.

Beispiele

Black Watch*

Caledonia Ancient*

Campbell Ancient

Colquhoun Ancient

Douglas Green Modern

Graham of Menteith Modern

Gunn Ancient

Gunn Weathered

Holyrood*

MacDonald of the Isles Hunting Old Colours

MacGredor Red Ancient

McLeod of Harris Ancien

Stewart Black*

Stewart Hunting*

Stewart Royal*

Ein traditioneller Kilt braucht nicht kariert zu sein. Sie können einfarbige Kilts bekommen, schwarze, blaue, grüne, rote oder, wie hier gezeigt, in einem fast unscheinbaren Tartan, Grey Heritage

*) Universeller Tartan ohne Klan-Verbindung

 

Tartan Gewicht (Weight)
Tartanstoffe werden bei ihrem Gewicht in Ounce klassifiziert. Die Angabe ist für ein Yard (91,4 cm) vom ”double width” Stoff (meistens 60” breit = 140 cm). Also nicht das Gewicht per Quadratmeter, nicht per Quadratyard, sondern per ungefähr 1,3 Quadratmeter.   

1 oz. (ounce) = 28,349 g.

20-22 oz. Primär für Kilts für Soldaten bei den Highland Regimentern.

16 oz. ist heavy weight und an einem heißen Sommertag vielleicht nicht die optimale Wahl. Für Puristen aber ein Muss.

13 oz. ist medium weight und für Kilts am gewöhnlichsten.

10-11 oz. ist light weight und wird nur für Kilts empfohlen, die bei hohen Temperaturen zu verwenden sind. Puristen werden auch behaupten, dass ein light weight Kilt nicht richtig schwingt und öfters gebügelt werden muss. Es ist nicht meine Erfahrung. Kilts für Damen sind oft 10 oz. oder noch leichter.

8 oz nur sind Kilts der amerikanischen Firma Sportkilt. Sie müssen unter südlicher Sonne traumhaft sein.

Generell kosten 16 oz. mehr als 10 und 13 oz., aber nicht immer. Es hängt auch von der Weberei ab. Gute Weberien sind z.B. Lochcarron, Strathmore, Marton Mills und D.C. Dalgliesh (im Besitz von der Firma Scotweb).

Die richtigen Maße für Ihren Kilt

Maße sind immer in Zoll (Inch)

Obwohl das Metersystem längst in England eingeführt ist, werden die alten englischen Maße in Verbindung mit Kilts konsequent verwendet. Aber so ist es ja auch oft mit Jeans, die aus USA kommen.

Schwierig ist es auch nicht.

1 inch = 2,54 cm, 1 yard = 91,44 cm, 1 foot = 12 inch = 30,48 cm

1. Länge (Kilt Length)
Die Standardlänge für Kilts ist 24" (Zoll) = 61 cm. Kaufen Sie sich einen Kilt von der Stange, hat er mit 99% Wahrscheinlichkeit diese Länge.

Bevor Sie ihn bestellen, müssen Sie als Erstes herausfinden, ob Sie überhaupt die Standardlänge verwenden können. Es geht um die Gesamtlänge. Versuchen Sie sich, aufrecht stehend vor einem großen, senkrecht platzierten Spiegel und in einem Abstand von ein paar Metern mit einem Gürtel und einem Handtuch oder Geschirrtuch so arrangiert, dass er 61 cm lang ist.

Da Sie vermutlich später einen breiten Gürtel zum Kilt verwenden werden, wird er automatisch um zwei Zentimeter kürzer ausfallen als mit einem normalen Gürtel.  

Die Verkäufer behaupten, dass 61 cm für 95% aller Männer passend sind. Wenn es darum geht, teure Kilts nach Maß genäht zu verkaufen, behaupten dieselben Verkäufer merkwürdigerweise, dass man sich mit der Länge wirklich Mühe geben soll.
 

Was ist die korrekte Länge?
Unter keinem Umstand darf der Kilt das ganze Knie decken. Er darf doch auch nicht wesentlich kürzer sein. Die ”korrekte” Länge ist vom Mitte der Knieschale bis 2,5 cm (1 Zoll) darüber.

Ein Kilt sitzt, wie erwähnt, traditionell hoch, das heißt um den Nabel; das muss aber ein Casual Kilt, wie schon erwähnt, nicht notwendigerweise tun. Das gibt in der Praxis eine Toleranz von ungefähr 5 cm.

Zu lang (24.5")

Nicht länger als hier (24")

Die korrekte Länge (23")

Noch gut, aber nicht viel kürzer (22.5")

Vielen zu kurz (21"). Kann aber länger werden, wenn er tiefer sitzt.

Viel zu kurz (19")

Ich selbst bin 176 cm high = 5’9’’. Wenn ein 24” Kilt mir am Nabel sitzt, endet er Mitte meiner Knieschale. Also für mich absoluter Maximum. Ein 21” Kilt dagegen, der auf der meiner Hüfte sitzt, endet um einen Zoll über meine Knieschale, also genau noch verwendbar. Wenn er am Nabel befestigt wird, ähnelt er mehr einem Mini-Kilt.
Ich habe einige Kilts, die 21" kurz sind, wie auch einige, die 24" lang sind. Die meisten messen aber 22,5-23".

Das nur zum verdeutlichen, dass es eine Flexibilität gibt, was bei Hosen nicht der Fall ist. Auch reden wir Casual Kilt Wearing, nicht Tracht. Bei mir darf der Kilt eher zu kurz als zu lang sein.

Wenn die Länge doch nicht passt?
Die billigen Kilts haben unten einen Saum. Sie können deshalb gekürzt werden, aber mit einer Saumlänge von typisch 8 Yard oder 7 Metern kostet es zweifelslos mehr als bei einem Rock oder einer Hose.

Kilts, die aus Schurwolle genäht sind, haben normalerweise keinen Saum (selvage). Sollen sie gekürzt werden, muss es idealerweise von oben geschehen, das heißt, dass der Kilt buchstäblich zerlegt werden muss, und das wird sich kaum lohnen. Ich habe doch auch Kilts aus Schurwolle mit einem Saum gesehen. Es ist deshalb manchmal doch möglich, aber vermutlich nur wenn der Kilt viel zu lang ist.

2. Hüftweite (Kilt Seat - Hips at Widest Point)
Wenn Sie einen Kilt nach Maß bestellen, wird auch die Angabe Ihrer Hüftweite verlangt. Es ist lockeres Maß, genommen, wo Sie am breitesten Sind. Bei billigen Kilts werden Sie nicht gefragt; da geht man von einem Verhältnis zwischen Bund- und Hüftweite aus.

3. Bundweite (Kilt Waist at Navel)
Ein traditioneller Kilt wird meistens höher als Hosen getragen, das heißt am Nabel, und nicht an den Hüften. Ein Casual Kilt kann doch auch niedriger sitzen. Unter allen Umständen dürfen Sie nicht mit ihrer Hosengröße rechnen. Viele Hersteller von Hosen verwenden "
freundliche“ Maße, die mit der Realität nur wenig zu tun haben. Wo ich bei Markenjeans oft mit 32“ auskomme, heißt es bei Kilts 36“.

Unbedingt dort messen, wo der Kilt sitzen soll. Ein Kilt wird mit Riemen und Schnallen fixiert. Deshalb gibt es etwas „give and take“, mindestens +/- 1 Zoll. Also viel praktischer als wie bei Hosen.

4. Aussehen der Falten (Pleated to the Stripe or to the Sett - Knife or Box Pleats)
Wenn Sie einen Kilt nach ihren Maßen bestellen, haben Sie öfters auch darauf Einfluss, wie hinten die Falten arrangiert und genäht werden sollen: 1) Pleated to the sett or stripe (dem Karomuster angepasst oder einem gewählten Streifen im Karomuster) und 2) knife- or box pleating (messerscharfe Falten oder Kassenförmige).

Am gewöhnlichsten - und am billigsten - ist: Stripe pleated to the sett und auch was ich empfehlen werde, allerdings solange ich nicht im direkten und persönlichen Kontakt mit dem Kiltmaker bin, so dass er oder sie mir die Wirkungen der alternativen Methoden visualisieren kann.

Knife pleated to the sett: Nur kleine Unterschiede zwischen Vorder- und Rückseite des Graham of Mentieth Tartan Kilts. Hätte man zum Beispiel nach dem weißen Streifen gefaltet, hätte das das das Aussehen der Rückseite total verändert.

5. Fransen (Kilt Apron Fringes)
Ein traditioneller Kilt hat typisch Fransen auf der rechten Seite der Schürze. Können zwei oder drei sein. Keine ist manchmal auch eine Möglichkeit. Reine Geschmackssache.

Der USA Kilt Casual hat keine Fransen

Der Graham of Mentieth hat


 

Welcher Kilt und wo ihn zu kaufen?

Ich schlage vor, dass Sie mit einem billigen Kilt anfangen, den Sie fast überall tragen können und ohne, dass Sie auf ihn viel Rücksicht zu nehmen brauchen. Ist er von der Stange bestellt, können Sie ihn auch zurückschicken, wenn er Ihnen irgendwie nicht passen oder gefallen sollte.  
   Später ist es überaus möglich, dass Sie sich einen besseren Kilt kaufen möchten, aber dann haben Sie eine gute Grundlage dafür, und was Sie auf ihrem ersten Kilt spendiert haben, ist nie verloren. Er kann weiterhin getragen werden.

 

1. £49 = ca. 67 €

Casual Kilt von Heritage of Scotland.com

Casual £49 8 Yard Kilt in Heritage of Scotland Tartan von Heritage of Scotland.com. .

 

Sehr viele Anbieter in Schottland bieten preisgünstige Kilts an, die aus Pakistan oder China stammen. Einer der besten ist meiner Meinung nach Heritage of Scotland.

Heritage of Scotland (Edinburgh) verkauft einen sehr guten 8 Yard Polyviscose Casual Kilt mit drei Schnallen in guter Qualität für 49 GBP (67 €) plus 14 GBP (19 €) Versand. Kaufen Sie für mindestens 75 GBP (zum Beispiel auch etwas Zubehör dazu), können Sie den Versand frei haben. Den Kilt gibt es in 13 verschiedenen Tartans plus Schwarz und Camouflage. Tartangewicht um 16 oz. – also eine ziemlich schwere Sache.

Die Länge ist 24" oder 61 cm. Das einzige, zudem Sie Stellung nehmen müssen, ist  - außer der Wahl eines Tartans – also die Bundweite. Ist sie 36”, sollen Sie am besten einen 34” bestellen. Die Bundweite dieser Kilts lassen sich vergrößern, aber kaum verkleinern. Ein 36“ Kilt misst 36“ im inneren Loch des Riemens. Sollten Sie ein paar Kilos abnehmen, würde er sehr locker sitzen.

Die Kundenservice bei Heritage of Scotland ist vorbildlich, und Lieferung geschieht extrem schnell.   

Kommen Sie nach Edinburgh, können Sie den Kilt gleich mitnehmen. Heritage of Scotland hat dort mehrere Geschäfte.

Einziges Problem mit Kilts dieser Preisklasse, ungeachtet wer sie verkauft: Sie können nicht mit derselben Präzision genäht werden, wie es bei einem teuren Kilt zu erwarten ist. Deshalb kann es vorkommen, dass das Karomuster nicht immer 100% mit den Falten des Kilts übereinstimmt. Nur wenige werden es bemerken, aber wenn Sie nicht auf Kompromisse eingestellt sind, müssen Sie sich einen teuren Kilt kaufen. Das auch, natürlich, falls Ihnen 61 cm zu kurz oder zu lang sind.   

Alternative: Buyakilt.com

Für Spaziergänge der Meeresküste entlang, für Wanderungen im Wald oder in den Bergen, für Einkaufen gehen Samstagvormittag mit Ihrer Frau oder Sightseeing in einer europäischen Hauptstadt ist dieser Kilt einfach super, glauben Sie mir.

 

2. Um die $82 = ca. 110 € mit MwSt und
Importgebühr

Sport Kilt

Die Firma SportKilt.com befindet sich in den USA. Sie ist lange auf dem Markt, und ihre Homepage sieht sehr professionell aus. Sie bieten mehrere Versionen von leight weight Kilts an, nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen und Kinder, und die Kilts lassen sich weitgehend individualisieren. Es gibt sie in acht verschiedenen Längen zwischen 18 und 26", wobei 22.5" (und nicht 24") Standard ist. Kürzere und längere gegen Aufpreis. Für mich wäre 22.5" super.

Der Sport Kilt Original ist mit  nur 8 oz. Tartangewicht (Polyblend) superleicht, hat Velcro-Verschluss und ist in vielen Tartans erhältlich.

In der Basisversion kostet er in Größe Large (34-38" Bundweite und 22.5" Standardlänge) nur $70. 

Zu diesem Preis ist er aber ohne "sewn down pleats", die $12 obendrein kosten, und ohne die man, meiner Meinung nach, kaum leben könnte. Damit kommen wir reell auf $82, was noch günstig ist.   

Dann gibt es gegen Aufpreise Gürtelschlaufen (+$12), Riemen und Schnallen (+$18), Franzen (+$12) und Innentaschen [+$20). Obwohl sie alle Sinn machen würden, sind sie nicht sehr notwendig.

Also $82 + Versand + MwSt. + Importgebühr. Zoll kommt bei diesem Betrag nicht infrage. Preis ohne Versand um umgerechnet 110 €,

Ich habe selbst keine Erfahrungen mit dem Sport Kilt. Ich stelle mir aber vor, dass er im Urlaub im sonnigen und heißen Andalusien oder Italien absolute Spitze sein könnte. Eines Tages werde ich vielleicht nachholen?

 

3. $119 = um die 150 € mit MwSt und Import-
gebühr

USA Kilts Casual

USA Kilts Casual. American Heritage Tartan. Hier mit Gürtelschlaufen
für einen normalen Herrengürtel.
Er ist er kurz bestellt, damit er an den Hüften, wie Jeans, getragen werden kann. Bei USA Kilts heißt es Jeans Waist Length versus True Waist Length. Sie haben die Wahl, ob traditionell oder wie Jeans.

Wenn die Standardlänge Ihnen nicht passt, und es noch preiswert sein soll, kann ich Ihnen auch einen anderen Anbieter in USA empfehlen, USA Kilts. USA Kilts.com ist eine kleine Firma, die Kilts nach Maß in USA anfertigen, auch Casual Kilts. Sie sind 4 Yard, also nur die Hälfte der Casual Kilts von Heritage of Scotland, und auf Schnallen und Riemen müssen Sie verzichten, denn diese Kilts werden mit Velcro (Klettband) zusammengehalten (wie beim Sport Kilt). Es funktioniert aber tadellos, ist sehr flexibel, und wenn mit einem breiten Gürtel getragen sieht sowieso niemand die Schnallen eines Kilts. Es gibt sie in um die 100 Tartans, und der Stoff ist guter PV von Marton Mills in Schottland.

Ihre eigene Figur sollte kein Problem sein. In Bundweiten zwischen 24 und 70 Zoll (ab 61 bis stolze 178 cm) und in Längen zwischen 19 und 26 Zoll (48-66 cm) werden diese Kilts genäht.

Bestellen Sie bei USA Kilts, wird Angabe von Bundweite, Hüftweite, Länge des Kilts und Ihre eigene Höhe gefordert – in Zoll.

Noch dazu haben Sie die Wahl zwischen Gürtelschlauchen für einen normalen Männergürtel oder einen breiteren Kilt-Gürtel (Belt & Buckle).

Wie erwähnt soll ein traditioneller Kilt hoch sitzen, aber bei USA Kilts heißt es explizite, man könne einen Casual Kilt auch einfach wie Jeans tragen, also an den Hüften. In dem Fall solle er ungefähr zwei Zoll kürzer bestellt werden.

Der Grundpreis ist $99. Das fordert aber, dass Sie an den Hüften weniger als 81 cm messen. Rechnen Sie deshalb lieber mit einem $20 Zuschlag, und Sie landen bei $119 und mit deutscher MwSt. einkalkuliert $142  = ca. 129€. Dazu kommt die obligatorische Importgebühr, wobei der Endpreis um die 149 € liegt. Dazu kommt dann noch Versand plus MwSt. davon.

Was mit einem absolut fairen Preis anfing, wird durch eine zurzeit nicht so attraktive Dollarkurse und Steuern zum Schluss mit einem für einen Europäer nicht mehr so günstigen Kilt enden. Aber Sie bekommen einen schönen Kilt, und als etwas Spezielles sind die Falten in der vollen Länge genäht. Man sieht es nicht, aber das macht den Kilt so viel leichter zu warten.


Tipp
Möchten Sie gerne im Kilt in den Urlaub, ist ein Kilt mit Velcro (Klettband) Verschluss einfach super. Schon ab zu Hause können Sie ihn anziehen, denn bei der Kontrolle im Flughafen geht kein Alarm.
Ich bin im USA Kilt Casual mehrmals auf Flugreisen gewesen.


 

4. Ab ungefähr £151 = ca. 208 €

John Morrison kilt von Heritage of Scotland

James Morrison Kilt by Heritage of Scotland. Campbell Ancient Tartan, 5 Yard, 11 oz. Schurwoolle.

Bei Heritage of Scotland kostet ein 5 Yard (John Morrison) Kilt in Schurwolle, nach Maß auf der Maschine genäht, ab 151 GBP, abhängig von der gewählten Tartan. Versand mit Royal Mail ist frei zu haben, doch dann ohne versichert zu sein. Zu diesem Preis (ca. 210 €) gibt er sehr viel Value for Money.

Möchten Sie anstatt 5 Yard 8 Yard haben, fängt es bei 225 GBP an.

Mit UPS geliefert - und versichert - wird er 30 € teurer.

151 GBP bzw. 225 GBP sind Grundpreise, und man kann Kilts zu diesen Preisen haben, doch bei den meisten Tartans - Sie können unter 1.500 wählen - muss extra bezahlt werden, bei einem 5 Yard Kilt öfters ab 50 GBP mehr und bei einem 8 Yard ab 80 GBP mehr.

Möchten Sie Ihren Kilt im echten Burberry Check haben, ist auch das möglich. Nur müssen Sie zum Grundpreis 325 GBP addieren - bei 5 Yard!

Ohne Mehrpreis können Sie jedenfalls Royal Stewart, Stewart Hunting Modern, Stewart Black Modern, BlackWatch Modern, Caledonia Modern, Campbell Ancient, Douglas Green Modern, Holyrood und Thomson Camel Modern bekommen. Einige werden dann in PV sein.

Einkaufsquellen - unter vielen anderen:

Heritage of Scotland wie schon erwähnt. Scotweb hat einen sehr guten Ruf, und auch hier ist worldwide free shipping eine Möglichkeit. Buy-a-kilt.com


5. Muss es absolute Spitzenqualität sein?
600 €, 700 €, 800 € ...

Sind Sie der Typ, dessen Anzüge alle der Marken Armani, Ermenegildo Zegna etc. sind, gibt es auch Kiltmakers für Sie.


Werfen Sie einen Blick auf Geoffrey Tailor, Hector Russell oder Kinloch Anderson.  Bei ihnen kostet ein Kilt leicht 500 €. Das Doppelte oder mehr vielleicht auch. Ohne Zweifel ist die Qualität super, aber zu unserem Zweck auch weit über das Tor – meiner Meinung nach.  

Alle haben Geschäfte in oder in der Nähe von Edinburgh.

Hector Russell Kiltmaker
Geoffrey Tailor
Kinloch Anderson


Möchten Sie etwas Spezielles?

Matthew A.C. Newsome (USA) hat sich in box pleated Kilts spezialisiert. Er kann Ihnen auch Ihren ganz persönlichen Tartan designen und registrieren lassen, sollten Sie so einen Wunsch haben.

Lady Chrystel (Frankreich) näht double box pleated Kilts.

Paul Henry Kilts (England) kann ihnen nicht nur einen traditionellen Kilt nähen, sondern auch Kilts in Tweed, Denim, Leinen und Baumwolle.  


SIE SIND HIER.

KLICKEN SIE AUF EIN ANDERES BILD, UM WEITER ZU KOMMEN.



 

Copyright 2010 - 2015 © Greman   Neugestaltet 08.02.2015. Revidiert Dezember 2015.