Kilts

Der kilt



Was ist ein kilt?

Laut Eurostat (Büro für Statistik der EU) ist der Kilt nicht (länger) ein Rock, sondern eine spezielle Kleidung für Männer. Und das war Resultat heftiger Proteste aus Schottland. Wie er nach Brexit definiert wird, wissen nur die Götter.


Ist ein Kilt doch ein Rock?


Ja.

In den allermeisten Definitionen vom Kilt heißt es:

"A kilt is a pleated tartan skirt reaching to the knees and traditionally worn by men".

Und bei Duden:

1. zur schottischen Tracht der Männer gehörender, bunt karierter, bis zu den Knien reichender Faltenrock aus festem Wollstoff.
2. karierter Faltenrock für Frauen.


Und sagt man Schottenrock, was in Deutschland nicht unüblich ist, ist gar kein Zweifel mehr möglich: Ein Kilt ist ein Rock. Nur handelt es sich um einen ganz speziellen und mit Männern eindeutig verbundenen Rock. Und längst nicht alle Röcke sind Kilts.

 

Kilt oder Schottenrock oder Rock sagen?

Schotten akzeptieren nicht, wie oben geschrieben, dass man ihren Kilt einen Rock nennt. Für sie würden auch Schottenrock deshalb beleidigend sein.
Kiltträger, die nicht auf die Idee kommen könnten, einen Rock zu tragen, werden auch ausschließlich das Wort Kilt verwenden.
Hier, in der deutschen Version, ist schon und wird auch in der Fortsetzung manchmal Schottenrock und Rock gesagt. Alles der Abwechslung wegen.


Was macht einen Kilt?

Ein Kilt ist ein Wickelrock, der von Riemen und Schnallen an beiden Hüften zusammengehalten wird. An deiner rechten Hüfte gibt es manchmal zwei Riemen und Schnallen, aber drei sind nicht besser als zwei, und zwei nicht besser als drei.

Riemen und Schnalle

Riemen und Schnalle für Befestigung der unteren Schürze.

Wenn du den Rock auf den Boden ausbreitest, wirst du eine Menge Stoff sehen. Auch dass er von drei Teilen besteht. Links und rechts hast du die untere und obere Schürze (Apron), die vorne einander überlappen sollen. In der Mitte den Rückteil, wo sich die Falten ungefähr 20 cm vom Bund ausfalten. Der obere Teil, wo die Falten abgenäht sind, heißt auf Englisch „Fell“.

Kilt vom Innen gesehen

Ein Kilt von Innen gesehen, Douglas Green Modern Tartan.

Wo jede der beiden Schürzen ungefähr die Hälfte deiner Bundweite sein soll, ist der Rest vom „Yardage“ deines Kilts abhängig. Kilts können 4 (3,7 m), 5 (4,6 m), 6 (5,5 m), 7 (6,4 m) und 8 Yard (7,3 m) sein. Soll es echt klassisch "traditionell" sein, kommt nur ein 8-Yard-Kilt infrage. Auch die guten, billigen aus Pakistan sind typisch 8-Yard-Kilts, aber sonst begnügen sich heute viele mit fünf oder, heute seltener, vier Yard.
Mir ist ein 5-Yard-Kilt optimal.


Falten

Falten - Pleats

Die Falten sind als Standard “Knife-pleated to the Sett”. Das bedeutet, dass sie alle in derselben Richtung gehen. Sie sind gemäß dem Tartan so genäht, dass der Kilt von hinten und vorne fast gleich aussieht. Das Arrangieren und Nähen der Falten ist sehr kompliziert und fordert größte Präzision.

Anstatt „Knife pleated“, kann man bei einigen Kilt-Stores “Box pleated” Kilts haben. Hier gehen die Falten paarweise rechts und links. Dadurch sieht der Kilt von hinten aus, als hätte er kaum einige. Bei dieser Methode kann man Stoff sparen, aber üblicherweise sind Box-pleated Kilts teurer als Knife-pleated.

Tartan-Gewicht (Weight)

Tartanstoffe werden bei ihrem Gewicht in Ounce klassifiziert. Die Angabe gilt für ein Yard (91,4 cm) vom ”double width” Stoff (meistens 60” breit = 140 cm). Also ist nicht die Rede vom Gewicht per Quadratmeter, nicht per Quadratyard, sondern per ungefähr 1,3 Quadratmeter.

1 Oz. (=Ounce) = 28,349 g

16 Oz. ist Heavy Weight und an einem heißen Sommertag vielleicht nicht die optimale Wahl. Für Puristen aber ein Muss. 

13 Oz. ist Medium Weight und dürfte heute für Kilts am gewöhnlichsten sein.

11 Oz. ist Light Weight und wird im Allgemeinen nur für Kilts empfohlen, die bei hohen Temperaturen zu verwenden sind.
Puristen werden auch behaupten, dass ein leichter Kilt nicht richtig schwingt. Ich selbst habe mehrere Kilts in dieser Gewichtklasse und habe keine Probleme derart. Kilts für Damen sind oft 10 Oz. oder noch leichter.

8 Oz. ist wirklich Leichtgewicht, aber bei der amerikanischen Firma Sportkilt der Standard. Unter südlicher Sonne sind diese Schottenröcke traumhaft.

Generell kosten 16 Oz. mehr als 10 und 13 Oz., aber nicht immer. Es hängt auch von der Weberei ab. Gute Webereien sind z.B. Lochcarron, Strathmore, Marton Mills und D.C. Dalgliesh (im Besitz von der Firma Scotweb, die auch Kilts anbietet).

 

Karomuster - Tartans



Stewart Royal

Stewart Royal Tartan - der ohne Zweifel bekannteste aller Tartans. Der Kilt is maßgeschneidert, 5 Yard, 16 Oz. Schurwolle. Wer unbemerkt durchs Leben gehen möchte, sollte erstens keinen Kilt tragen, zweitens nicht einen so auffälligen Tartan wählen.



Viele denken zweifellos an den Royal Stewart Tartan, wenn sie das Wort Karomuster hören. Er ist aber nur einer von Tausenden von registrierten Tartans. Die meisten, scheint es, sind doch von der Farbe Rot dominiert, und danach folgen die Farben Grün und Blau.

Die meisten Tartans sind Clan Tartans und also für Mitglieder der unterschiedlichen Clans bestimmt.

Andere sind District Tartans, die Leute ohne eine Clan Verbindung, aber mit einer Zugehörigkeit zu einer Gegend verwenden können. Beispiel: Isle of Skye.

Sehr viele sind Corporate Tartans, was bedeutet, dass Unternehmen und Organisationen einen eigenen Tartan designt und registriert bekommen haben.  Und dann gibt es endlich universal Tartans, manchmal auch Fashion Tartans genannt, die für alle da sind. Es sind zum Beispiel Royal Stewart, Holyrood, Hunting Stewart, Stewart Black, Caledonia und BlackWatch.

Nun gibt es kein Gesetz, das einem verbietet, einen bestimmten Tartan zu verwenden, und die wenigsten Schotten sollten vermutlich etwas dagegen haben, sollten sie dich in ”ihrem” Tartan erblicken. Und wie sollten sie auch beweisen können, dass du nicht irgendeine Verbindung zu diesem Clan hättest? Wenn es um Tartans für Damenbekleidung geht, machen sich die Hersteller auch nicht viele Gedanken darüber.

Deshalb kannst du dir getrost den Tartan wählen, den dir am besten gefällt. Je populärer ein Tartan, umso billiger ist er meistens auch.

Kilts von der Stange werden in sowohl Clan- wie auch Universaltartans geliefert.

 


Beispiele


Tartans für jedermann

Fashion/niversal und District Tartans, die nicht mit irgendeiner Clan in Verbindung stehen.
Clan Tartans

Zwar Clan-Tartans, aber möchtest du einen für deinen Kilt, kannst du ihn getrost bestellen.

Franzen – Kilt Apron Fringes

Ein traditioneller Kilt hat typisch Franzen auf der rechten Seite der Schürze. Können zwei (Double Fringes) oder drei (Tripple Fringes) sein. Keine ist manchmal auch eine Möglichkeit. Reine Geschmackssache. Nur selten wirst du gefragt. Zwei sind typisch.

Franzen

Franzen

Fertigung

Dein Kilt kann für äußerste Präzision in der Hand genäht werden oder auf Maschine. Er kann von einem gelernten Kiltmaker in Schottland, USA, Kanada oder anderswo maßgeschneidert werden, oder er kann aus einer Fabrik in China oder Pakistan kommen und von der Stange verkauft werden – wie es der Fall ist für alle andere Typen von Kleidung, ob billig oder teuer.

Wie mit Preisen?

Ist ein Kilt nicht sehr teuer? Ich denke, dass obenerwähnte mehr als indiziert, dass ein Kilt ein Vermögen kosten kann, wie auch recht preiswert sein. Und du hast recht. Er kann 800 GBP kosten oder 50. Und alles dazwischen.

50 or 250 GBP

50 GBP oder das fünffache oder noch mehr?


Was zu finden auf der Dress2kilt-Homepage?



Wie wär's mit einem Kilt?


Hast du dir darüber Gedanken gemacht, wie es wäre, einen Kilt zu tragen? Aber es aufgegeben, weil du kein Schotte bist? Du brauchst aber nicht Schotte zu sein. Wie deine Nationalität, dein Beruf, deine Ausbildung, es spielt alles keine Rolle. Nur Manns genug musst du sein. Und Wert auf ein männliches Erscheinungsbild legen. Das Ziel dieser Seite ist es, dich zu überzeugen, dass du einen Kilt tragen kannst, wann und wo, du es möchtest und zweckmäßig. Vor allem in der Freizeit, nicht beim Feiern. Deshalb "Casual First."

Männer und Kilts


Wer trägt Kilts? Warum sollte ich einen Kilt tragen? Wo und wann könnte ich ihn tragen? Ist es wahr? Muss ich wirklich nicht Schotte sein? Was ist der Unterschied, ob ich Schotte bin oder nicht? Was mit meinem Umfeld? Wie kam es, dass der Webmaster anfing, Kilts zu tragen, und was sind seine Erfahrungen. Diese und viele andere Fragen werden beantwortet.

Der klassische Kilt.


Ist ein Kilt ein Rock? Wie definiert man den Kilt? Wie mit Stoff, Stoffmange, Falten? Tartans? Made in Scotland oder importiert? Maßgeschneidert oder von der Stange? Wolle oder Polyviskose? Wieviel kann ein Kilt kosten?

Wo welchen Kilt kaufen?


Welcher Typ vom Kilt wäre für DICH der richtige? In Schottland klar, aber kann man auch Kilts in Deutschland, Österreich und der Schweiz kaufen oder machen lassen? In den USA oder in Canada? MwSt. und Zoll?

Wie den Kilt kaufen?


Stelle dir vor, du bestellst dir einen Kilt. Wahl vom Tartan. Wie Bundweite, Hüftweite und Länge bestimmen?

Zubehör


Es gibt so vieles zu kaufen, und so wenig brauchst du. Tipps zum Kaufen.

Dress2kilt - Kilt an und hianaus


Du hast Kilt und Zubehör geliefert bekommen. Wie zum ersten Mal in den Kilt und das Zubehör richtig anwenden? Und nun im Kilt in die Öffentlichkeit. Was, falls du etwas falsch machst? Auf was musst du extra gut aufpassen?

Modische Kilts


Einige geben sich mit dem klassischen, karierten Kilt nicht zufrieden. Für sie kommen andere Kilttypen infrage, vor allem Utility Kilts. Oder einfarbige oder gemusterte, sonst klassische Kilts.

Röcke


Wie wär's mit einem Rock? Kann überhaupt ein Mann einen Rock tragen, ohne seine Männlichkeit zu verlieren? Männerröcke gibt es. Sarongs zum Beispiel. Aber auch andere. Einige lassen sich Röcke schneidern, und wieder andere tragen Röcke, die aus der Damenabteilung stammen - ohne mit dem Ziel, weiblich zu erscheinen. Geht das?

Gallerie


Kilts in 30 verschiedenen Tartans, einfarbige Kilts, Utility Kilts und Röcke.

Links


Vermutlich die umfassendeste Links-Seiten für Männer im Kilt und Rock auf dem Internet.

What's new?


Was ist neu auf dem Dress2Kilt-Seite?

How about a kilt?


Die englische Version der Dress2Kilt-Seite.

Copyright © 2010-2019 Greman

greman@protonmail.com