Kilts

Kilt kaufen



Wie erstehe ich meinen ersten Kilt?


Edinburgh oder online?

Am einfachsten ist es, du nimmst einen Flug nach Edinburgh. Es ist eine sehr schöne Stadt, und es gibt sehr viele Läden, die Kilts von der Stange verkaufen. Aber wie erwähnt, ist es auch in Deutschland und Österreich möglich, einen Schottenrock zu kaufen oder bestellen. Wahrscheinlicher ist es wohl aber, dass du ihn online bestellen wirst, und im Besonderen, wenn du ihn maßgeschneidert haben möchtest oder es, der Länge wegen, musst.


Wie mit Versand, Zoll, MwSt. usw.?

Bist du EU-Bürger, und hat der Verkäufer auch in der EU seinen Wohnsitz (z. B. noch in Schottland), gibt es keinen Zoll. Die MwSt. ist die des Exportlandes und im Preis inkludiert (in UK zurzeit 20 %). Nur Versandkosten kommen dazu. Ein Paar Kiltshops bieten sogar kostenlosen Versand an.

Wie es nach dem Brexit geht, ist momentan nicht zu wissen.

Bist du EU-Bürger, und der Verkäufer nicht (er befindet sich z. B. in USA und Kanada), ist es anders und weniger günstig.

Hier sieht die Kalkulation so aus: 

[(Preis + Versand) * Zollfaktor * MwSt. Faktor] + Importgebühr.

Falls der Preis einschließlich Versand umgerechnet unter 150 EUR beträgt (kann in den einzelnen EU-Ländern ein bisschen unterschiedlich sein), ist der Zollfaktor 1,0 (= zollfrei); sonst 1,12 (12% Zoll auf Bekleidung). Der MwSt.-Faktor entspricht der MwSt. des Importlandes (zurzeit in EU zwischen 1,19 und 1,25. In Deutschland 1,19). Die Importgebühr ist ein Festkosten und in den EU-Ländern unterschiedlich, könnte um die 20 EUR sein.

Campbell Ancient

5 Yard custom made Kilt, 13 Oz. Schurwolle, Campbell Ancient Tartan. Barcelona.

Bestellen wir einen Kilt

Stellen wir uns vor, du willst dir jetzt einen Kilt bestellen. Das Verfahren ist grundsätzlich dasselbe bei den meisten Kilt-Shops.

Hier wird es auf die Homepage von Kilt Society basiert.

Gründe

- Ich habe bei ihnen gekauft und habe damit gute Erfahrungen.

- Sie haben im Sortiment sowohl maßgeschneiderte Kilts in 8 und 5 Yards wie auch Kilts von der Stange.

- Sie haben schönes Zubehör, was bedeutet, dass du alles bei einem und demselben Anbieter bestellen kannst.

- Ihre Homepage sieht gut aus, und alles funktioniert einwandfrei.

- Ihre Kundenbetreuung ist super.

- Sie finden es natürlich, dass du als Nicht-Schotte einen Kilt trägst. Das ist nicht bei allen der Fall, trotzdem, dass sie ja eigentlich davon leben sollten.

Sie schreiben unter anderem in Relation zum Casual Kilttragen:

“Both within and outside of Scotland, you'll find men in kilts on the street, in the pub, and even at work. We've heard from lorry drivers to university professors who make the kilt part of their daily uniform. We say it can be worn at any job except mountaineers or firemen because - after all - the higher you climb, the better the view!
Our best tip is that you can dress down your kilt and wear it wherever you would wear a nice pair of jeans."

Entschluss Nummer 1 WELCHER TYP VOM KILT?

Auf der Startseite hast du die Wahl zwischen ihrer 60 GBP 8 Yard Heavy Weight Essential Kilt-Serie von der Stange und ihren Custom Made Kilts, entweder in 8 Yards, die, abhängig vom Tartan, 350-540 GBP kosten oder in 5 Yards für 230-350 GBP.

Hier wählen wir den KILT SOCIETY 5 Yard Custom Made Kilt. Aber es wird Referenzen zu dem Off-The-Peg Kilt geben.

Von hier gibt es nur noch fünf Schritte, bis du dir einen sehr schönen Kilt bestellt haben könntest.

Entschluss Nummer 2 SELECT TARTAN – Tartan wählen

Du siehts den Preis £230. Er wird sich höchst wahrscheinlich ändern, wenn du einen Tartan wählst.

Klick “Select your tartan” und auf kommt eine Tabelle mit dem Alphabet. “Find your tartan”, heißt sie.

Wenn du davor stehst, dir deinen ersten Kilt zu kaufen, hast du vermutlich keine Ahnung davon, wo du anfangen und enden sollst. Es gibt Tausende von Tartans zu wählen. Nur wenige werden dir nicht extra kosten. Bei den meisten wird dein Kilt zwischen 30 und 50 teurer, und einigen bringen den Gesamtpreis auf 300 GBP oder mehr.

Möchtest du ein paar Tipps haben:

Ein schöner blauer Tartan könnte Holyrood sein.
- Grüne Tartans: Douglas Green Modern. Gunn Ancient, Black Watch, Campbell Ancient, Farquharson, Colquhoun.
- Rote Tartans: Stewart Royal, Stewart Black, MacGregor Red, Caledonia.
- Ein grün-lila Tartan: Isle of Skye.
- Ein brauner Tartan: Gunn Weathered.
- Graue Tartans: Hamilton Grey, Thompson Grey.

Wenn du dir den billigeren ESSENTIAL KILT kaufen möchtest, hast du von vier Tartans die Wahl, und der Kilt kostet immer nur 60 GBP.

Wir wählen Anderson Modern Tartan


Für den maßgeschneiderten Kilt wählen wir als Beispiel Anderson Modern. Klick auf den Tartan, und sechs Möglichkeiten stehen dir zu Verfügung. Der billigste ist der 16 Oz. von Marton Mills. Er kostet 20 GBP mehr. Von Lochcarron kannst du zwischen 13 Oz. für 30 GBP extra und 16. Oz. für 70 GBP mehr wählen. Ein Strathmore 13 Oz. kostet extra 55 GBP, und möchtest du die Weberei House of Edgar, kannst du entweder 16 Oz. für 70 GBP haben oder – gegen was zu erwarten wäre – den leichtgewichtigeren 13 Oz. für 120 GBP mehr.

Du wirst auch sehen können, dass die Farben nicht identisch sind. Es könnte in der Reproduktion der Fotos liegen, aber mehr wahrscheinlich ist es, dass sie tatsächlich abweichen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Farben von Weberei zu Weberei verschieden ausfallen.


Entschluss Nummer 3 SELECT WAIST SIZE - Bundweite wählen


Maße sind immer in Zoll (Inch)

Obwohl das metrische System längst in England eingeführt ist, werden die alten englischen Maße in Verbindung mit Kilts konsequent verwendet. Aber dasselbe oft mit Jeans, die aus USA kommen. Schwierig ist es denn auch nicht.

1 inch = 2,54 cm, 1 yard = 91,44 cm, 1 foot = 12 inch = 30,48 cm

Ein traditioneller Kilt wird meistens höher als Hosen getragen, das heißt am Nabel, und nicht an den Hüften. Ein Casual Kilt kann doch niedriger sitzen. Auf keinen Fall darfst du mit deiner Hosengröße rechnen. Viele Hersteller von Hosen verwenden "freundliche“ Maße, die mit der Realität nur wenig zu tun haben.
Wo ich bei Markenjeans oft mit 32“ auskomme, heißt es bei Kilts 36“.
Unbedingt dort messen, wo der Kilt sitzen soll. Ein Kilt wird mit Riemen und Schnallen fixiert. Deshalb gibt es etwas „give and take“, mindestens +/- 1 Zoll. Also viel praktischer als wie bei Hosen.

Bei Kilts von der Stange ist die Bundweite das einzige Maß, auf dem du Einfluss hast.


Entschluss Nummer 4 SELECT SEAT SIZE – Hüftweite wählen

Wenn du einen Kilt nach Maß bestellst, wird auch die Angabe deiner Hüftweite verlangt. Es ist lockeres Maß, genommen, wo du am breitesten bist.
Bei billigen Kilts wirst du nicht gefragt; da geht man von einem Verhältnis zwischen Bund- und Hüftweite aus.


Entschluss Nummer 5 SELECT KILT LENGTH – Länge des Kilts wählen

Unter keinem Umstand darf der Kilt das ganze Knie decken. Er darf doch auch nicht wesentlich kürzer sein. Korrekt ist von der Mitte der Knieschale bis 2,5 cm (1 Zoll) darüber.
Ein Kilt sitzt, wie erwähnt, traditionell hoch, das heißt ungefähr am Nabel. Das muss aber ein Casual Kilt nicht notwendigerweise tun. Das gibt in der Praxis eine Toleranz von ungefähr 5 cm.


Wie die richtige Länge finden?

Überall im Internet wird die „Kneel-on-Your-Knees“-Methode empfohlen. Bei mir funktioniert sie nicht.

Viel besser geht es, meiner Meinung nach, mit einem Handtuch oder Geschirrtuch, einem Gürtel und einer Digitalkamera oder einem Smartphone.

Wichtig: Du musst, wenn das Bild aufgenommen wird, aufrecht stehen. Am besten buchstäblich mit dem Rücken gegen die Wand.

Die Kamera oder das Smartphone muss in deiner Kniehöhe so waagerecht wie möglich stehen, also ohne zu neigen, damit keine perspektivische Verzeichnung zu einem falschen Resultat leiten kann.

Auf einem Stativ montiert ist es leicht, mit etwas Erfindungsgabe geht es auch ohne. Kamera oder Smartphone kann zum Beispiel auf einem Hocker stehen.

Der Gürtel sollte dort sitzen, wo du den Kilt haben möchtest.

Fange mit dem Geschirrtuch in Kilt-Standardlänge 24“ oder 61 cm an. Du kannst direkt vor der Kamera stehen. 60-80 cm entfernt, abhängig vom Objektiv ist gut. Mit Selbstauslöser oder Fernauslöser nun ein Bild nehmen. Betrachte das Resultat auf dem Monitor. Stimmt die Länge? Wenn nicht, mit 23“ versuchen usw.

Mit einem Selfie-Stick ist es noch leichter, vorausgesetzt, dass er so lang ist, dass du ein Foto genau in Kniehöhe, und wo du aufrecht stehst, machen kannst. Das ist mit den meisten Selfie-Sticks der Fall. Du kannst eventuell das Tuch mit Wäscheklammern am Gürtel festhalten.

Falls du dir einen Kilt aus der Stange kaufen willst, brauchst du nur zu versuchen, ob 24“ richtig vorkommt. Die Verkäufer behaupten, dass 61 cm für 95 % aller Männer passend sind. Faustregel: Bist du um 180 cm hoch, passt dir ein Kilt von der Stange.

Aber du könntest ja auch einfach den billigen Kilt bestellen und dann herausfinden, ob die Länge dir passt oder nicht. Falls nicht, kannst du ihn zurücksenden und dein Geld wiederbekommen. Bei Kilt Society hast du 60 Tage zum Bereuen. Dann hast du auch einen guten Ausgangspunkt, wenn du dir später einen teureren Kilt kaufen möchtest.

Ich selbst bin 176 cm hoch. Wenn ein 24” Kilt mir am Nabel sitzt, endet er Mitte meiner Knieschale. Also für mich absolutes Maximum. Ein 21” Kilt dagegen, der auf meiner Hüfte sitzt, endet um einen Zoll über meine Knieschale, also genau noch verwendbar. Wenn er am Nabel befestigt wird, ähnelt er doch mehr einem Mini-Kilt.

Aber alles hat eine Grenze. Ich habe einen Kilt, der 20“ (51 cm) in der Länge misst. Er ist, ungeachtet, wie tief ich ihn zu tragen versuche, zu kurz. Meine anderen sind zwischen 21“ (53 cm) und 24“ (61 cm), wobei der Schwerpunkt um 22,5-23“ (57-58 cm) liegt.

Das nur, um zu verdeutlichen, dass es eine Flexibilität gibt, was bei Hosen nicht der Fall ist. Auch reden wir „Casual Kilt Wearing“, nicht Tracht.

Bei mir darf der Kilt eher zu kurz als zu lang sein.

Wenn die Länge doch nicht passt?

Die billigen Kilts haben unten einen Saum. Sie können deshalb gekürzt werden, aber mit einer Saumlänge von typisch 8 Yard oder 7 Metern kostet es zweifellos mehr als bei einem Rock oder einer Hose.
Kilts, die aus Schurwolle genäht sind, haben normalerweise keinen Saum, denn der Tartanstoff hat selbst eine Kante („Selvedge“). Sollen sie gekürzt werden, muss es idealerweise von oben geschehen, das heißt, dass der Kilt buchstäblich zerlegt werden muss, und das wird sich kaum lohnen. Ich habe doch auch Kilts aus Schurwolle mit einem Saum. Es ist deshalb manchmal doch möglich, falls er mehrere Zentimeter gekürzt werden soll.

Entschluss Nummer 6 FULL HEIGTH – Deine Größe wählen

Einige Kiltshops fragen danach, und deine Körpergröße musst du in Feet und Inches angeben. Es ist, um festzustellen, ob die von dir angegebene Länge des Kilts irgendwie richtig ist. Es ist kein präziser Indikator. Aber solltest du einen 20“ (51 cm) kurzen Kilt bestellt haben, und deine eigene Größe als 6‘9“ (206 cm) angegeben haben, würdest du vermutlich gefragt werden, ob du dir tatsächlich einen super Mini-Kilt wolle?

1 Foot (1 ft. oder 1’) = 12 in. = 30.48 cm.

Meine 176 cm werden so umgerechnet: Zuerst 5 Feet (176/30,48 = 5 Feet = 152,4 cm). Der Rest, 23,6 cm, entspricht ungefähr 9 Inches (23,6/2,54 = 22,9 cm). Meine Höhe ist deshalb als 5’9”anzugeben, was zwar ein bisschen zu wenig ist, aber korrekter als 5’10, was fast 178 cm entsprechen würde.


Hast du alles ausgefüllt, und möchtest du den maßgeschneiderten Kilt, gehe zur Kasse, bezahle, und warte.



Deckt Knie ab

Der Kilt, MacKenzie Tartan, 24" ist zu lang. Die Knien sind versteckt. Wäre er ein bisschen höher getragen, wäre er noch verwendbar.

Mitte Knie.

Der Kilt, Douglas Green Modern, 24", endet Mitte der Knieschale. Länger darf er nicht sein.

Mitte Knie.

Campbell Ancient, 23". Die perfekte Länge.

Ein Zoll über dem Knie.

Holyrood Tartan, 22,5". Ein Zoll über dem Knie. Falls korrekt sollte der nicht kürzer sein.

Zwei Zoll über Knieschale.

Buchanan Antique Tartan, 21". Zwei Zoll über der Knieschale. Wird er gesenkt, geht es eben noch.Stewart Black, 20".

Frei Zoll über Knieschale.

Stewart Black, 20". Eindeutig zu kurz, um korrekt zu sein.




Was zu finden auf der Dress2kilt-Homepage?



Wie wär's mit einem Kilt?


Hast du dir darüber Gedanken gemacht, wie es wäre, einen Kilt zu tragen? Aber es aufgegeben, weil du kein Schotte bist? Du brauchst aber nicht Schotte zu sein. Wie deine Nationalität, dein Beruf, deine Ausbildung, es spielt alles keine Rolle. Nur Manns genug musst du sein. Und Wert auf ein männliches Erscheinungsbild legen. Das Ziel dieser Seite ist es, dich zu überzeugen, dass du einen Kilt tragen kannst, wann und wo, du es möchtest und zweckmäßig. Vor allem in der Freizeit, nicht beim Feiern. Deshalb "Casual First."

Männer und Kilts


Wer trägt Kilts? Warum sollte ich einen Kilt tragen? Wo und wann könnte ich ihn tragen? Ist es wahr? Muss ich wirklich nicht Schotte sein? Was ist der Unterschied, ob ich Schotte bin oder nicht? Was mit meinem Umfeld? Wie kam es, dass der Webmaster anfing, Kilts zu tragen, und was sind seine Erfahrungen. Diese und viele andere Fragen werden beantwortet.

Der klassische Kilt.


Ist ein Kilt ein Rock? Wie definiert man den Kilt? Wie mit Stoff, Stoffmange, Falten? Tartans? Made in Scotland oder importiert? Maßgeschneidert oder von der Stange? Wolle oder Polyviskose? Wieviel kann ein Kilt kosten?

Wo welchen Kilt kaufen?


Welcher Typ vom Kilt wäre für DICH der richtige? In Schottland klar, aber kann man auch Kilts in Deutschland, Österreich und der Schweiz kaufen oder machen lassen? In den USA oder in Canada? MwSt. und Zoll?

Wie den Kilt kaufen?


Stelle dir vor, du bestellst dir einen Kilt. Wahl vom Tartan. Wie Bundweite, Hüftweite und Länge bestimmen?

Zubehör


Es gibt so vieles zu kaufen, und so wenig brauchst du. Tipps zum Kaufen.

Dress2kilt - Kilt an und hianaus


Du hast Kilt und Zubehör geliefert bekommen. Wie zum ersten Mal in den Kilt und das Zubehör richtig anwenden? Und nun im Kilt in die Öffentlichkeit. Was, falls du etwas falsch machst? Auf was musst du extra gut aufpassen?

Modische Kilts


Einige geben sich mit dem klassischen, karierten Kilt nicht zufrieden. Für sie kommen andere Kilttypen infrage, vor allem Utility Kilts. Oder einfarbige oder gemusterte, sonst klassische Kilts.

Röcke


Wie wär's mit einem Rock? Kann überhaupt ein Mann einen Rock tragen, ohne seine Männlichkeit zu verlieren? Männerröcke gibt es. Sarongs zum Beispiel. Aber auch andere. Einige lassen sich Röcke schneidern, und wieder andere tragen Röcke, die aus der Damenabteilung stammen - ohne mit dem Ziel, weiblich zu erscheinen. Geht das?

Gallerie


Kilts in 30 verschiedenen Tartans, einfarbige Kilts, Utility Kilts und Röcke.

Links


Vermutlich die umfassendeste Links-Seiten für Männer im Kilt und Rock auf dem Internet.

What's new?


Was ist neu auf dem Dress2Kilt-Seite?

How about a kilt?


Die englische Version der Dress2Kilt-Seite.

Copyright © 2010-2019 Greman

greman@protonmail.com